SOMMERFREUDEN IM LUXUS-CHALET – DAS ALMDORF MIT HERZ & TRADITION FÜR DIE PERFEKTE AUSZEIT ZU ZWEIT ODER MIT DER GANZEN FAMILIE.

Weihnachtsmärkte und Adventmärkte in Österreich

Weihnachtsmärkte und Adventmärkte rund ums Almdorf Sankt Johann im Pongau-Alpendorf

Jedes Jahr ziehen die Weihnachtsmärkte in Österreich zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland an. Gäste unseres Almdorfs Sankt Johann im Pongau haben den Vorteil, dass Sie die schönsten Weihnachtsmärkte in Österreich fast vor der Haustür haben. In Eurem exklusiven Chalet könnt Ihr Euch wie zu Hause fühlen und seid dank der hervorragenden verkehrsgünstigen Lage schnell auf den schönsten Weihnachtsmärkten der Gegend.

Weihnachtsmärkte und Adventmärkte im Salzburger Land

Bei uns wird viel Wert daraufgelegt, dass Ihr Euch hier mit Eurer Familie bestens erholen könnt. Wir bieten Euch ein umfangreiches Wellnessangebot und hervorragende Pisten in der Ski amadé und gespurte Loipen. Für die Jugend gibt es einen speziellen Snowpark und vor allem kleinere Kinder werden sich über die zahlreichen Rodelbahnen sehr freuen. Wenn Ihr einmal keine Lust zum Wintersport habt, laden Euch in der Adventzeit zahlreiche Weihnachtsmärkte Österreich zu einem Bummel ein. Ein Ausflug in die Mozartstadt Salzburg lässt sich auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ohne große Mühe arrangieren. Hier findet Ihr schöne traditionelle Weihnachtsmärkte und sie laden Euch herzlich zu einem Besuch ein.

Kindheitserinnerungen auf dem Weihnachtsmarkt

Die Weihnachtsmärkte betören Euch schon vom Weitem mit ihrem einmaligen Duft. Diese Mischung aus Lebkuchen, Zuckerwatte, Glühwein und Naschereien kann nur ein Weihnachtsmarkt verbreiten. Die Weihnachtsmärkte Österreich laden ihre Gäste nicht nur mit betörenden Düften ein, sondern auch mit alten Traditionen und viel Brauchtum. So ganz nebenbei entstehen dabei bei vielen Besuchern Erinnerungen an die eigene Kindheit. Sie kommen im wahrsten Sinne des Wortes zur Besinnung und können sich ganz auf eine friedliche Weihnacht einstimmen.

Alte Geschichten und traditionelle Weihnachtsmärkte in Österreich

Unsere gemütlich eingerichteten Chalets sind der richtige Platz, um alte Weihnachtsgeschichten zu erzählen und ruhige Abende bei Kerzenschein und Punsch am Kamin zu verbringen. Aber auch die Weihnachtsmärkte Österreich lassen einen Blick in Traditionen und längst vergessene Bräuche zu. Die meisten Weihnachtsmärkte in Österreich haben inzwischen einen Platz, an dem Kinder andächtig den alten Geschichten lauschen können. Traditionelle Weihnachtsmärkte in Österreich zeigen, wie Weihnachten früher einmal war, bevor die Hektik und der Stress Einzug gehalten haben.

Am Weihnachtsmarkt - Die Krampusse sind unterwegs

Wenn Ihr mit Eurer Familie aus Deutschland kommt, werdet Ihr sicher viele Traditionen der Weihnachtsmärkte in Österreich noch nicht kennen. So sind hier zum Beispiel nicht die Engel unterwegs, sondern die Krampusse kommen. Das sind finstere Gesellen mit Holzmasken, die durch ihr närrisches Treiben auffallen. Zum Glück sind sie aber nicht böse, sondern auch Kinder sehen ihnen mit Interesse entgegen, denn sie kündigen die Ankunft des Heiligen Nikolaus an. Eine andere Tradition, die zwar nicht auf die Weihnachtsmärkte in Österreich gehört, aber trotzdem gerade für die Kinder interessant ist, sind die Anklöpfler. Sie gehen von Haus zu Haus und rücken alte Überlieferungen wieder ins Bewusstsein. Die Anklöpfler erzählen überall die Geschichte von der Herbergssuche von Maria und Josef.

Weihnachtsmärkte Österreich - kein Weihnachtsmarkt ohne Kinderlachen

Was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne fröhliches Kinderlachen? Das wissen natürlich auch die Betreiber der Weihnachtsmärkte in Österreich. So ist es kein Wunder, dass fast jeder Weihnachtsmarkt ein eigenes Programm für die Kinder gestaltet. Angefangen von der Kinderbackstube über Märchenstunden bis hin zu Bastelgruppen gibt es viel für die Kinder zu erleben. So manches Mal werden sie auf dem Heimweg ins Chalet im Almdorf nach Sankt Johann bestimmt schon im Auto einschlafen, weil sie zu viel erlebt haben.