HERBSTZEIT IM LUXUS-CHALET – DAS ALMDORF MIT HERZ & TRADITION FÜR DIE PERFEKTE AUSZEIT ZU ZWEIT ODER MIT DER GANZEN FAMILIE.

Der stille Wintersport - Schneeschuhwandern in Österreich

Wer die weiße Pracht, die Natur und die Stille des Winters liebt, wird sicherlich einmal zu einer Schneeschuhwanderung aufbrechen. Und es wird nicht bei diesem einen Mal bleiben, denn das Schneeschuhwandern zieht in seinen Bann. Das beliebte Urlaubsland bietet eine unglaubliche Anzahl von Routen und Touren für das entspannende Schneeschuhwandern in Österreich. Doch nicht nur die attraktiven Freizeitangebote laden zu einer Auszeit im Salzburger Land ein, sondern auch die ausgesprochen behaglichen Urlaubsquartiere im Almdorf.

Schneeschuhwandern in Österreich und das Almdorf

Winterurlaub in Österreich ist etwas Besonderes. Sportliche Aktivitäten füllen den unvergesslichen Urlaubstag aus, die leckersten kulinarischen Schmankerln verwöhnen den Gaumen und die Abende vor dem lauschigen Kamin im kuscheligen Chalet bilden den stilvollen Ausklang.

Die Chalets sind für zwei bis acht Personen konzipiert, für den Urlaub zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden findet sich daher immer ein Chalet in der passenden Größe. Alle Chalets verfügen über eine eigene Sauna und einen Outdoor-Whirlpool. Sie sind hochwertig ausgestattet und niveauvoll eingerichtet.

Dazu kommt, dass sich das Almdorf in einer ausgesprochen reizvollen Gegend befindet. Es liegt im Alpendorf in Sankt Johann im Pongau im Salzburger Land. Allein schon der Blick auf die verschneite Wintermärchenlandschaft und die beeindruckende alpine Kulisse lädt dazu ein, hier nach Herzenslust die Seele baumeln zu lassen.

Der Winterspaß für Genießer - Schneeschuhwandern in Österreich

Trubel und Hektik habt Ihr im Alltag genug? Im Urlaub wollt Ihr entschleunigen, zur Ruhe kommen und Euch dennoch sportlich betätigen? Dann ist das Schneeschuhwandern in Österreich goldrichtig für Euch. Es erfordert weder Vorkenntnisse noch teures Equipment. Und Ihr bestimmt selbst das Tempo und den Schwierigkeitsgrad der Wanderungen.

Wer es gern gemütlich angehen lässt, findet hier ebenso sein Freizeitvergnügen wie derjenige, der es etwas sportlicher mag. Das liegt bei Euch selbst, denn die Wanderungen könnt Ihr ganz individuell gestalten. Das Almdorf bei Sankt Johann im Pongau bietet den Einstieg zur Ski amadé, einem der größten Wintersportgebiete Europas. Hier wird Wintersport jeglicher Couleur ausgeübt, selbstverständlich gibt es auch Angebote für das Schneeschuhwandern in Österreich.

Schneeschuhwandern im Almdorf Österreich

Unterwegs im Pongau - Schneeschuhwandern in Österreich

Ihr findet im Pongau rund um das Almdorf sorgsam angelegte Wanderrouten abseits oder parallel zu den Skipisten, aber Ihr könnt auch einfach auf eigene Faust losmarschieren. Beim Quer-durch-den-Schnee-Wandern ist jedoch zu beachten, dass Ihr Euch nicht auf den Loipen der Langläufer und schon gar nicht auf den Pisten der Abfahrtsläufer bewegen dürft – das kann zu lebensgefährlichen Unfällen führen.

Aber dort wollt Ihr ja auch gar nicht hin. Euch zieht es in die Einsamkeit und Ruhe, die von der erhabenen Bergwelt ausgestrahlt wird. So in gemächlichem Tempo durch die weiße Herrlichkeit zu wandern und das atemberaubende Panorama zu genießen, ist Balsam für die Seele und genau das richtige Programm für einen unvergesslichen Urlaub.

Nachdenkliches zum Schneeschuhwandern in Österreich

Wenn sich auch Material und Form der Schneeschuhe ein wenig verändert haben, so ist es doch erwiesen, dass Menschen schon seit Jahrtausenden diese Hilfsmittel benutzten, um sich im Schnee und auf dem Schnee fortbewegen zu können. In den österreichischen Alpen wurde ein im Gletschereis konservierter Schneeschuh gefunden, der nachweislich mehrere tausend Jahre alt ist, vermutlich sogar älter als die berühmte Gletschermumie „Ötzi“.

Beim Schneeschuhwandern in Österreich könnt Ihr vielleicht ein wenig nachfühlen, was jene Menschen empfunden haben, die schon vor Jahrtausenden eben diese Alpenkulisse vor Augen hatten, die Ihr heute erlebt.